top of page
peter weidemann

Cheftrainer

google_edited_edited.jpg

Hans-Peter Weidemann

  • 2. Dan Taekwon-Do

  • 2. Dan Kickboxen

  • 1. Dan Shotokan Karate

  • Box Instructor

  • Self-defence Instruktor

  • Martial Arts System Weidemann

Interessenschwerpunkte

  • Ju-Jutsu

  • Kyokushin-Kai Karate

  • Krav Maga

  • Muay Thai

  • Triggerpunkte

Über mich

Herzlich willkommen auf meiner Seite, 

  

Mein Name ist Hans-Peter Weidemann, und ich bin leidenschaftlicher Kampfsporttrainer und Mentor. 

Die Reise im traditionellen Kampfsport begann für mich im Jahr 1974, mit damals 14 Jahren im Verein des PSV Ludwigshafen, wo ich das japanische Shotokan Karate erlernt habe. Meine damaligen Trainer waren Pierre Pernais, Rainer Weber und Erhard Gorsky. 

  

1979, damals war ich 18 Jahre jung, entschied ich mich, meine Fähigkeiten auszubauen und weiterzuentwickeln. Ich wechselte zur renommierten Sportschule Jürgen Mandt in Ludwigshafen am Rhein. Bei Mandt trainierten die Besten, was damals der Kampfsport in Deutschland zu bieten hatte. Aus dieser Sportschule gingen unzählige regionale, Deutsche, Europa- und Weltmeister hervor. 
 
In der Sportschule Mandt hatte ich auch das Privileg, unter dem Training von Klaus Lutze zu stehen, einem herausragenden Ausbilder und Kämpfer, der selbst zu den Besten seiner Zeit gehörte und auch heute noch hoch angesehen ist. Ich erlernte unter den Meistern Klaus Lutze, Klaus Friedhaber und Rainer Knell (Hyong) den koreanischen Kampfsport Taekwon-Do und das Kickboxen. Hervorzuheben ist mein Mentor und Trainer Klaus Lutze. Er prägte mich wie kein anderer.  

Im Jahr 1981 bot mir die Sportschule Mandt die Möglichkeit, neben Klaus Lutze als Co-Trainer tätig zu werden, eine Verpflichtung, die meine Leidenschaft für das Training und die Ausbildung weiter befeuerte. 

1983 warb mich die damalige Ju-JutsuSportschule Mannerz in Ludwigshafen/Rhein als Cheftrainer an. Meine Vorgabe/Aufgabe bestand darin, erstmalig eine Taekwon-Do und Kickboxabteilung von Grund her aufzubauen.
 
Ich bildete unzählige Schüler und Wettkämpfer aus. Diese konnten mitunter sehr namhafte Titel erkämpfen. Einige meiner Schüler leiten bis heute an ihre eigenen Studios. Viele besuchen mich bis zum heutigen Tag an und trainieren teilweise auch wieder im Studio in Maxdorf mit.

  

Immer mehr vertiefte ich meine Erfahrungen als Trainer und erfogreicher Wettkämpfer und begann, mein eigenes sehr effektives Trainingssystem zu entwickeln. Mein Systemtraining besteht aus der koreanischen Kampfsportart Taekwon-Do, dem japanischen Shotokan Karate, Kickboxen, Boxen und Ju-Jutsu. 

  

Im Jahr 2016 gründete ich in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des AC-Altrip eine sehr gut frequentierte Kickboxabteilung.

Seit 2021 leite ich jetzt meine eigene Sportschule in 67133 Maxdorf, wo ich mein umfangreiches Wissen in den Bereichen Boxen, Kickboxen, Taekwondo und Selbstverteidigung teile. Es ist meine Leidenschaft, Menschen dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, Selbstvertrauen zu gewinnen und die Vorteile des Kampfsports zu erleben. 

​​​​​

Seit Jahren biete ich mein eigenständig entwickeltes innovatives Systemtraining speziell für Kinder an, das eine umfassende Palette von Kampfsportarten vereint, darunter Karate, Boxen, Kickboxen, Taekwon-Do und Selbstverteidigungstechniken.

 

Mein effektives Lehrsystem zeichnet sich durch seine einzigartige Methode aus, die darauf abzielt, Kindern ab 4 Jahren eine schnelle und leicht verständliche Einführung in die verschiedensten Kampfsportarten zu bieten, welche dann entsprechend angewandt werden können.

  

Vorteile unseres Trainings: 

  

  1. Schnelles Lernen: Unser speziell entwickeltes Lehrkonzept ermöglicht es Ihren Kindern, die Grundlagen dieser Kampfsportarten auf eine effiziente und schnelle Weise zu erlernen. Wir optimieren den Lernprozess, damit die Kinder schnell Fortschritte machen können. 

  1. Leichtverständlich: Unsere Trainingsmethoden sind kinderfreundlich und leicht verständlich. Wir verwenden eine klare und einfache Sprache sowie pädagogische Techniken, um sicherzustellen, dass die Kinder die Techniken und Prinzipien leicht erfassen können. 

  1. Vielseitigkeit: Durch die Integration von verschiedenen Kampfsportarten erhalten die Kinder einen breiten Einblick in unterschiedliche Techniken und Stile. Das hilft ihnen nicht nur dabei, ihre körperlichen Fähigkeiten zu verbessern, sondern fördert auch ihre geistige Flexibilität. 

  1. Selbstverteidigung: Neben den sportlichen Aspekten legen wir auch großen Wert auf leicht erlenbare Selbstverteidigungstechniken. Ihre Kinder lernen, sich selbst zu schützen, und entwickeln Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. 

  

Unser Ziel ist es, nicht nur sportliche Fähigkeiten zu vermitteln, sondern auch wichtige Werte wie Disziplin, Respekt und Durchhaltevermögen zu fördern. In meiner Sportschule erhalten Ihre Kinder nicht nur eine ausgezeichnete Ausbildung in verschiedenen Kampfsportarten, sondern auch eine unterstützende Umgebung, um ihr volles Potenzial zu entfalten. 

  

Ich freue mich darauf, auch Ihnen oder Ihrem Kind bei der Entwicklung von Selbstverteidigungsfähigkeiten, Selbstvertrauen und einem starken Charakter zu helfen. Wenn Sie Fragen haben oder sich für meine Kurse interessieren, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. 

  

Mit sportlichen Grüßen, 

Hans-Peter Weidemann 

Kindertraining

Kontakt

Trainingszeiten

ganzjährig immer Samstags

Hans-Peter Weidemann

  • Büroanschrift

Kurze Maräcker 6

67133 Maxdorf

0177 804 837 8

Samstags und Mittwochs Training

in 3 modernen Studios Im TANZtRAUM

Im Reff 11

67133 Maxdorf

Vielen Dank für Ihre Bewertung auf Google!

Studio öffnet um 9.45 Uhr

Kurse Maxdorf

  • Kinderkurse ab 4 Jahren - 10.00 Uhr

  • Kinder ab 7 Jahren - 10.45 Uhr

  • Boxen Jugend ab 12 Jahren - 11.00 Uhr

  • Boxen Fortgeschrittene - 11.00 Uhr

  • Boxen Beginner - 11.00 & 12.00 Uhr

  • Boxen Fortgeschrittene - 12.00 Uhr

  • Kickboxen alle Klassen - 12.00 Uhr

  • Sparringstreff - 12.30 Uhr

LEHRGÄNGE

bottom of page